Jul 032012
 

Bewerbungen sind unter Anschluss des Lebenslaufes und Angabe der Kennzahl an den Dekan der Fakultät für Informatik, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Franz Wotawa, Inffeldgasse 10/II, A-8010 Graz (dekanat.informatik@tugraz.at) zu richten. 

1 Stelle eines/einer Universitätsassistenten/in mit Doktorat für ProfessorInnen Laufbahnstelle für 6 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2012, am Institut für Wissensmanagement.
Aufnahmebedingungen: Abgeschlossenes Dr.-Studium der technischen Wissenschaften (Telematik).

Das Institut für Wissensmanagement betreibt angewandte Forschung an der Schnittstelle von Computer Science und Cognitive Science, mit dem Ziel, Wissensarbeit zu unterstützen. Zur Ergänzung unseres interdisziplinären Forschungsteams suchen wir eine/n herausragende/n Wissenschafter/in mit Forschungsschwerpunkt auf semantischen und Sensor-basierten Ansätzen für Technologie-gestütztes Lernen. Im Zentrum der Forschung auf diesem Gebiet stehen Fragen zur Erfassung von nutzerspezifischen Sensordaten, deren Aggregation und Analyse, semantische Modellierung von Nutzerprofilen, sowie deren Anwendung und Evaluierung in adaptiven, kollaborativen Arbeits-und Lernumgebungen. Wir bieten ein interessantes Forschungsumfeld, Fragestellungen mit hoher Praxisrelevanz und die Eingliederung in ein motiviertes Team von Forscher/innen und Entwickler/innen.

Der/Die Stelleninhaber/in wird zum einen am Institut für Wissensmanagement Lehraufträge übernehmen und zum anderen eine anwendungs-orientierte Forschungsgruppe im Know-Center leiten. Zu den Tätigkeiten der/des Stelleninhabers/in zählen die wissenschaftliche Erschließung des interdisziplinären angewandten Forschungsgebietes, der Ausbau des bestehenden exzellenten Forschungsnetzwerkes, die Akquise und Koordination von Drittmittelprojekten (v.a. EU Projekte), die Abhaltung und der Ausbau von Lehrveranstaltungen, die Betreuung von Bakk- und Masterarbeiten, die Einbindung in internationale Forschung und die Durchführung und Leitung von (internationalen) Projekten, speziell in Zusammenarbeit mit Unternehmen.

Wir erwarten eine sehr gute Promotion in der Informatik und großes Interesse an angewandten Forschungstätigkeiten im genannten Forschungsbereich. Weiters setzen wir ausgezeichnete Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift voraus. Erfahrung in der Projektleitung von großen, angewandten Forschungs- und Entwicklungsprojekten (v.a. EU-Projekten), in Technologie-gestütztem Lernen, sowie in qualitativer und quantitativer Forschungsmethodik sind erwünscht. Es wird erwartet, dass sich der/die Stelleninhaber/in aktiv in die Neuantragsstellung des Know-Center einbringt.

Wir erwarten hohe Teamfähigkeit, Engagement, Durchsetzungsfähigkeit und Flexibilität.

Einstufung: B 1 nach Kollektivvertrag für die ArbeitnehmerInnen der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 3.381,70 brutto (14× jährlich).

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Juli 2012

Kennzahl: 7070/12/005

Der Dekan: Wotawa

Bei Fragen bitte dieser per Mail an Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr. Stefanie Lindstaedt (slind@know-center.at) senden.